Wir, die Wanderfalken, sind ein lockerer Verbund von Gleichgesinnten, die sich die Darstellung des Frühmittelalters, speziell um das Jahr 520 n.Chr. zur Aufgabe gemacht haben. Dabei ist es uns ganz wichtig, dass wir sowohl historisches als auch praktisches Wissen mit in die Darstellung einbringen, um so dem Besucher ein aktives, wie auch lehrreiches Erleben zu ermöglichen. Wir kommen allesamt aus dem Norden Deutschlands um Bremen und Hannover, sowie aus dem Weserbergland und versuchen deshalb auch die regionale Zugehörigkeit als Sachsen deutlich zu machen.

Als Mittelaltergruppe haben wir uns im Herbst 2006 zusammengefunden, um einfach mal auszuprobieren, ob es gemeinsam Spaß macht. Am Ende des Lagers stand dann fest, dass man in Zukunft zusammen weiterreisen wird und die Wanderfalken waren geboren.

Wir sind immer daran interessiert uns zu vergrößern. Wie oben schon beschrieben, sind wir kein Verein, sondern ein lockerer Verbund ohne feste Ämter oder Aufgabenbereiche.